· 

U13: NICHTS ZU HOLEN IN FLIESS

Mit einer 5:2-Niederlage im Gepäck musste die U13 die Heimreise über den Fernpass antreten. 

Nach dem Auftakterfolg gegen die SPG Grins/Stanz reiste man motiviert nach Fliess. Das erste Tor der Partie fiel in der 17. Minute und wurde leider vom Gegner erzielt. Doch nicht lange musste unsere Mannschaft dem Rückstand hinterherrennen, denn schon 24 Minuten später stellte Elias Koch für unsere Mannschaft den Ausgleich her. Dies war ebenso der Pausenstand.

Kalt erwischte es uns, als bereits in der dritten Minute der zweiten Hälfte abermals Fliess den Führungstreffer erzielt. Doch unsere Juniors ließen sich nicht unterkriegen und im direkten Gegenstoß konnten wir in der Person von Dominik Schatz das 2:2 erzielen. Die sich anbahnende Schlussphase gehörte leider den Gastgebern und mit einem Doppelschlag zogen sie auf 4:2 davon. In der letzten Spielminute kassierten wir dann noch das 5:2 und somit fällt die Niederlage sicherlich etwas zu hoch aus. Schon am Samstag geht die U13 wieder auf Punktejagd: Gespielt wird um 14:15 am Sportplatz Lermoos gegen die SPG Nils/Lechaschau.

 

Torschützen für den FCTZ:

Elias Koch (24.)

Dominik Schatz (39.)