· 

U16: ZU HOHE NIEDERLAGE IN LÄNGENFELD

Mit schlussendlich 6:0 musste sich unsere U16 gegen die U16 des SV Längenfeld geschlagen geben.

Sehr motiviert gingen unsere Spieler in das schwere Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten, hatte man doch im Herbst 2:9 verloren. Bis zur 30. Minute standen wir sehr sicher und überließen das Spiel weitestgehend dem favorisierten Gegner. Über das Spiel kamen die Hausherren nicht zu Abschlüssen oder Chancen. Zum 1:0 benötigten sie dementsprechend einen Standard: Nach einem perfekt gespielten Eckball stieg der Spieler des SV Längenfeld am höchsten und drückte den Ball unhaltbar über die Linie. Weiterhin spielten wir taktisch diszipliniert und hatten mit einem Konter die Chance auf den Ausgleich. Das 2:0 in der 40. Minute resultierte aus einem verlorenen Zweikampf im Mittelfeld und dem damit folgenden kollektiven Versagen der Abwehr. Dies bedeutete ebenfalls den Pausenstand.

Genau das, was wir vermeiden wollten, trat bereits in der 46. Minute in Form eines weiteren Gegentores ein. In den wichtigen Zonen verloren wir zu oft die Zweikämpfe und an Entlastung in der Form eigenen Ballbesitzes war in dieser Phase nicht zu denken. Bis zur 59. Minute ließen wir wieder wenig anbrennen doch die Gegner erhöhten, abermals in Form eines Eckballs, auf 4:0. Nun kommt eine Phase der Entspannung ins Spiel des SV Längenfeld. In drei Situationen hätten wir mit etwas Glück ein Tor erzielen können, doch ebenso glücklos wie im Passspiel blieben wir im Abschluss. Durch einen Sonntagsschuss aus 40 Metern und einen Abschluss in der letzten Minute kann Längenfeld das Ergebnis noch in die Höhe schrauben.

 

Die Standards waren an diesem Tag der Dosenöffner für den Gegner, die sich lange Zeit an uns die Zähne ausbissen. Auch im Vergleich zum Herbst konnten wir uns etwas besser präsentieren. Leider werden jedoch im Nachwuchs Klassenunterschiede schlechter abgefedert, als dies bei den Erwachsenen durch unterschiedliche Ligen der Fall ist. Bei einem Blick auf die Tabelle fällt einem dieses Manko auf. Man stelle sich nur vor unsere Kampfmannschaft müsste, wie unsere U16, gegen Wacker Innsbruck spielen.

Das nächste Spiel gegen die SU Inzing findet bereits am Samstag um 17:00 Uhr am Sportplatz Lermoos statt.